Site Overlay

Juckende Augenlider/ Wimpernränder – noch jemand Probleme?? entschlacken wie

Juckende Augenlider/ Wimpernränder – noch jemand Probleme?? übungen zum muskelaufbau

rizinusöl wimpern

Ihr Lieben,

ich habe nun schon seit ca. 3 Wochen (wenn nicht sogar noch länger) juckende Wimpernränder. Inzwischen jucken auch die kompletten Augenlider und unter dem Auge juckt es auch wie verrückt.
Die Haut schuppt schon total toll, weil ich natürlich auch öfters am Kratzen bin, obwohl ich schon Antiallergika nehme.

Ich war dann Montag beim Arzt und der hat mir zusätzlich eine Steroidsalbe verschrieben, die ich da raufschmieren soll.
Als ich mir die Salbe dann gestern geholt habe und die Packungsbeilage gelesen habe, bin ich fast vom Glauben abgefallen: ich darf die Salbe nicht im Gesicht verwenden und schon gar nicht am Auge und sowieso auch nicht auf geröteten, geschuppten Stellen.
SUPER!!! Was war das denn für ein Arzt, der hat da ja mal gar keine Ahnung gehabt, würde ich sagen

Naja, jedenfalls hat mir eine Freundin erzählt, daß zwei ihrer Kolleginnen auch solche Probleme haben, aber die auch nicht wissen, was das ist.

Deswegen habe ich gedacht, ich Frage hier auch mal nach, ob irgendwer das kennt/ auch schon mal hatte und weiß was das sein könnte.

BTW, ich habe nächste Woche Donnerstag noch einen Termin beim Hautarzt (früher geht leider nicht, die haben immer so einen langen Vorlauf).

Vielen Dank schon mal für Eure Antworten.

LG
Shiva
Da fällt mir ganz spontan ein: Benutzt du Wimperntusche??? Vielleicht eine andere als sonst???? Also bei mir tritt dieser Juckreiz bei der ein oder anderen Schminke auf, sobald ich sie dann aber weglasse, ists wieder ok…. Denseblümchen,
das hatte ich ja auch vermutet. Ich hatte mir ja auch neue Lidschatten gekauft und auch eine neue Wimperntusche.
Aber das merkwürdige ist, daß ich seit letzten Freitag einschließlich keine Schminke am Auge benutzt habe. Allerhöchstens mal ein wenig Makeup zum Abdecken der Rötungen (und das Makeup habe ich auch schon lange).
Da noch zwei andere solche Probleme haben, dachte ich halt, daß es vllt eine ganz besondere Allergie ist. Denn die beiden schminken sie nie.

LG
Shiva
Shiva,

ich weiß, das hilft Dir jetzt nicht unbedingt weiter… ich erzähl’s trotzdem. Also, meine Mutter hat das schon seit Jahren und es konnte bisher nicht geklärt werden, was es ist. Allergietest ohne Befund, Kosmetika verwendet sie kaum und dann auch nur biologische. Sie hatte den Computerbildschirm im Verdacht, aber es juckt oft auch im Urlaub. Im Moment meint sie, dass es schlimmer ist, wenn sie bei Sonnenschein ohne Sonnenbrille herumläuft.
Falls Du rausbekommst, was es ist + was man dagegen tun kann, lass es mich wissen!

Liebe Grüße,
Paula
Hatte ich auch mal. Hab mir mal den Mousse Lidschatten von Maybellin gekauft und von dem begann es auch zuerst zu am wimpernrand zu jucken die Haut war nach dem abschminken schuppig dachte aber zuerst nicht, dass es von der Schminke sein könnte. Aber nachdem ich den ca. 1 Woche verwendet hatte schwollen meine Augenlieder an. Hab danach eine leicht abnehmen Woche keinen Lidschatten mehr verwendet. Die Schwellung sowie der juckreiz gingen innerhalb von 48 Stunden weg und die Haut brauchte ungefähr eine Woche bis sie sich regeneriert hatte. Zum Kühlen der Schwellung hab ich übrigens von Nivea Visage den Augen Make-Up Entferner Balsam benutzt. Schmink meine Augen seither auch nur noch damit ab. Der Balsam kühlt und beruhigt toll. @Paula72
Ja, ich sage Dir bescheid, wenn ich was rausbekomme.

@kobold
Leider hat das mit den 48 Stunden bei mir nicht geklappt. Wie gesagt habe ich mich schon seit Freitag nicht mehr geschminkt und der Juckreiz ist nach wie vor da und noch genauso doll, wenn nicht sogar noch schlimmer.

Jetzt ist es halt nicht nur am Wimpernrand, sonder das ganze Lid land und unter den Augen auch.

Ich werde jetzt erst mal den tollen Arzt fragen, was er zu der tollen Salbe sagt, die ich nicht verwenden kann
, genau das hab ich auch und zwar meist im herbst und winter. hab es aber auf neurodermitis geschoben. bei mir ist es so, dass es besonders abends wenn ich abgeschminkt bin schlimm ist. aber eines hilft gut: die nasen- und augensalbe von…bepanthen glaube ich ist die. die ist echt top. aber was genau das sein kann…keine ahnung. an der schminke liegt es auch bei mir sicher nicht! @Knubbelchen
Danke, hab ich mir gleich aufgeschrieben. Eine Frage noch, gibt es die in der Drogerie oder nur in der Apotheke?
So, war gestern beim augenarzt, nachdem ich zwei Glubsch-Knubbels seit Sonntag hatte und fast gar nichts mehr sehen konnte.
Ich habe es gewagt, mich am Samstag mal wieder zu schminken….Asche auf mein Haupt…

Jedenfalls sagt er ganz klar, daß das eine leichte Neurodermitis ist…*hmpf*….

Aber irgendwie glaube ich ihm das nicht so wirklich! Ich finde es halt so merkwürdig, daß meine Augen auf das mind. 5-fache anschwellen, wenn ich mich schminke und sonst sind die Beschwerden immer geringer?!?!

Naja, am 26.10. habe ich noch mal einen Termin bei einem anderen Arzt. Bin mal gespannt, ob der das gleiche sagt. vielleicht kommt das aber auch von der heizungsluft..

langsam wirds kalt, die heizkörper werden hochgedreht und die luft ist staub trocken. hab das auch manchmal… einfach mal gucken, ob du in unmittelbarer nähe eine heizung hast. die vielleicht etwas kleiner stellen und so ein wasser kanister dran hängen.. hilft vielleicht

lg
mein rechtes auge juckt auch schon ein paar tage… 😕 komisch, vor allem weil’s nur das eine is..

is es bei dir schon besser geworden, shivamoon?
ich habe bei mir auch schon an hausstaub oder so gedacht…
jedenfalls auch neurodermitis bei dir, willkommen im club.
die salbe gibt es in der abptheke. ist eine ganz kleine tube. @Spikey
Nee, so richtig viel besser geht es mir noch nicht. Obwohl ich im Vergleich zu Sonntag und gestern schon um einiges besser aussehe. Ich hatte echt riesengroße/ dicke Glubschaugen. Und dann musste ich auch noch zum Kundengespräch ganz tolle Sache….
Es juckt immer noch wie verrückt und geschwollen sind meine Augen auch immer noch.

Der Arzt hat mir nun wieder eine Cortisonsalbe verschrieben. Aber, sorry, das Risiko, Grünen Star zu bekommen, und sei es noch so klein, ist mir trotzdem einfach zu groß. Außerdem können die Beschwerden noch viel schlimmer werden, wenn man die Behandlungsdauer nicht exakt wieder absetzt. Wenn das nicht im Gesicht wäre, dann wäre das ja nicht sooo schlimm. Aber im Gesicht und dann auch noch an den Augen?!? Nee, das ist mir zu riskant. @Knubbelchen
Danke noch mal….

@Spikey
So fing es bei mir auch an…auch am rechten Auge…
Juckt denn das Auge selbst oder nicht das Auge sondern alles drum herum?! mehr so drumherum…
bei dir war das auch so?! oh oh…
Ja, leider….
ich gehe hier gerade wieder ein, weil mein linkes Auge jetzt so fürchterlich doll juckt und ich nichts machen kann *grml* Drück Dir die Daumen, daß es bei Dir nicht auf das Gleiche raus kommt… shiva,

ich hatte das auch schon mal, die Hautärzte verschreiben immer
alles mögliche zeugs und stellen die wildesten Diagnosen, wenn sie nciht weiterwissen… Bei mir wurde schonmal Schuppenflechte vermutet.

Naja, also ich hab eh ne leichte Neigung zu Ekzemen (das ist das einzige, was ich den Hautärtzen bisher abgenommen habe), also immer mal wieder rote juckende oder auch leicht schuppende Stellen. Eine Cortisonsalbe kann natürlichs chon vorübergehend helfen, die Beschwerden zu lindern, aber bei mir war der Auslöser ganz klar eine Gesichtscreme, ich habs auch erst später gemerkt. ich vertrage fast gar nichts mehr in der Richtung, ich nehme nur noch WEleda Gesichtscreme, weil die absolut parfumfrei und ohne Konversierungsstoffe ist,…

Viellicht probierst Du das mal, ich schätze mal, Du hast auch einfach eine sehr empfindliche Haut. Schminken würde ich mich allerdings an Deiner Stelle nun auch nicht unbedingt, wenn die Haut eh schon gereizt ist.

Liebe Grüße, Lucy

P.S: Bepanthen ist eine Wund- und Heilsalbe sie ist eigentlich mehr für Entzündungen und Ähnliches gedacht, fettet vielelciht auch ganz gut, aber wird Deine Beschwerden sicher nicht lindern. ich kann mir lúthien anschließen!
hatte das ebenfalls schon mal und hab auch eine neigung zu neurodermitis usw und hab eine kortisonsalbe bekommen [allerdings war die für die arme xDD], die man eigentlich auch nicht im gesicht anwenden darf.
ich habs trotzdem probiert, jeden abend vorm schlafen ganz leicht die creme vertupft, das brennt dann kurz und wird danz heiß, aber nach 1-2 wochen wars bei mir weg und kam danach auch nie wieder!
moment mal, da muss ich aber mal eben partei für die ärzte ergreifen. es gibt sicherlich viele ursachen für symptome wie juckreiz. er ist doch kein klemptner, der auf einer liste abhakt und dann steht die diagnose.
es ist doch jedermanns körper und man selbst sollte auch aufmerksam sein. woher sollte denn der arzt sofort 100% ig auf deine gesichtscreme schließen, luthien?
und meistens sind die patienten doch zufriedener, wenn die symptome erstmal gemildert werden.
ps: und wenn man schon ärzten die wildesten diagnosen unterstellt, sollte man von eigendiagnosen von cremes bitte selbst vorsichtig sein.

Zitat von Luthien:

P.S: Bepanthen ist eine Wund- und Heilsalbe sie ist eigentlich mehr für Entzündungen und Ähnliches gedacht, fettet vielelciht auch ganz gut, aber wird Deine Beschwerden sicher nicht lindern.

Zum vergrößern klicken…
“So mild, dass es sogar den Augen gut tut

Auch die Augen werden durch viele dieser Belastungen – aber auch im Sommer durch Wind, Sonne oder gechlortes Wasser – gereizt. Sie sind nicht mehr ideal befeuchtet und reagieren mit Rötungen, Trockenheitsgefühl und Brennen.
Bepanthen Augen- und Nasensalbeunterstützt im Auge die Heilung von oberflächlichen Bindehaut- und Hornhautverletzungen.
Sie ist auch für die Behandlung trockener und gereizter Augen (z. B. bei Heuschnupfen, Bildschirmarbeit, häufigem Aufenthalt in klimatisierten Räumen oder nach dem ganztägigen Tragen von Kontaktlinsen) sehr gut geeignet” quelle:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.